MWE Logo
Reden?

Statische Websites

Statische Websites sind wieder im Kommen. Alleine das Wegfallen ständiger Sicherheitsupdates kann schon Argument genug sein. Heute lassen sich die Vorteile statischer Websites mit den Vorteilen von CMS zusammen führen.
Anfrage senden

Statische Website im Unterschied zu WordPress oder Drupal

Eine statische Website sind die HTML Seiten bereits vollständig vorhanden und auf dem Server abgelegt, inklusive der Texte. Es genügt ein einfachster Webserver ohne installierte Scriptsprachen und Datenbanken um die Website blitzschnell auszuliefern.

Mit dynamischen Websites sind Internetseiten gemeint, deren Inhalte serverseitig beim anfordern eine Seite zusammengebaut werden. Dabei liegen die Texte oft in einer Datenbank, die möglicherweise durch ein CMS gepflegt werden. Um also eine Seite auszuliefern müssen die Texte aus der Datenbank geladen werden, eine HTML-Seite mit diesen Inhalten zusammengebaut und dann ausgeliefert werden.

Sowohl der Zugriff auf die Datenbank, als auch das zusammenbauen der HTML Seite mit Scriptsprachen wie PHP beansprucht Zeit. Moderne CMS nutzen zwar Caching-Mechanismen, um diese Effekte zu minimieren, doch oft können nur Teile der Seite zwischengespeichert werden.

Webdesign

Unter berücksichtigung Ihrer Zielgruppen entstehen schöne und funktionale Deisgns.

Webprogrammierung

Sorgfältig programmierte Websites sind schnell geladen und leicht zu aktualisieren.

Individuelles Konzept

Wir lernen Ihr Unternehmen kennen, um das optimale Konzept zu entwerfen.

Persönliche Beratung

Wir sind jederzeit für Sie ansprechbar und beraten auf Ihren persönlichen Bedarf hin.

Direkt

Neues Webdesign und Webentwicklung in kurzer Zeit.

Durchdacht

Erfolgreiche Websites dank Analyse  und Erfolgsmessung.

Solide

Mit unserem Support bleibt Ihre Website auf dem Laufenden.

Jetzt Termin vereinbaren

Lassen Sie uns über Ihre Ziele sprechen und sie gemeinsam erreichen!
Termin vereinbaren
Marco Michely

Vor- und Nachteile

Statische Websites

Vorteile von statischen Websites

  • einfachster Webserver reicht aus
  • sofortige Auslieferung angeforderter Inhalte
  • hohe Geschwindigkeit bedeutet Vorteile bei der Suchmaschinen Optimierung
  • keine Sicherheitslecks

Nachteile von statischen Websites

  • Pflege der Inhalte aufwändiger, technische Kenntnisse nötig
  • Erstellung der Website kann aufwändiger sein, wenn nicht die richtigen Werkzeuge verwendet werden dynamische Elemente wie Kommentarfunktion und Kontaktformulare ggf. schwieriger einzubauen

Vor- und Nachteile

Websites mit WebCMS

Vorteile einer Internetseite mit CMS

  • einfache Pflege von Inhalten
  • Änderungen können sofort auf der Website angesehen werden
  • Inhaltspflege erfordert keine Programmier-Kenntnisse
  • Kontaktformulare, Kommentarfunktion und weitere dynamische Elemente sind vorhanden

Nachteile einer Internetseite mit CMS

  • Leistungsstarke Server nötig (ausreichend Arbeitsspeicher, Datenbank(en), PHP)
  • CMS liefert Angriffsfläche für Hacker, deshalb müssen ständig Sicherheitslücken geschlossen werden (Update des CMS oder von benutzten Modulen)
  • Auslieferung von Inhalten tendenziell eher langsam, es sei denn man betreibt
  • Aufwand um die Performance aller Komponenzten des Systems zu optimieren und ggf. Installation zusätzlicher Dienste nötig

Unser Ansatz

Vorteile von CMS und statischen Internetseiten zusammengeführt

Wir verwenden ein CMS wie WordPress um die Inhaltspflege so einfach wie möglich zu gestalten. Das CMS ist nur für die Redakteure erreichbar.  Beim sogenannten Deployment werden vollautomatisch die Daten aus dem back end (zum Beispiel WordPress) abgerufen und die statische Website gebaut.
Auf Wunsch kann die Website erst auf einem Staging-System gebaut werden, damit die Änderungen auf Korrektheit geprüft werden können. Danach kann dann das Deployment auf dem Live-System durchgeführt werden.

Durch die geringe Ladezeit der statischen Website ergeben sich in Sachen Suchmaschinenplatzierung entscheidende Pluspunkte.
crossmenu