MWE Logo
Reden?

Gratis Cloud - Kostenlose E-Mail Adresse und Cloud Alternative aus der Schweiz

Version vom 11. April 2022
Lesezeit: 5 Minuten
Es wurde höchste Zeit für eine echte Alternative aus Europa. Nun ist sie da: Gratis Cloud von Infomaniak
Inhalt

Ich habe ja bereits über den Cloud Speicherplatz kDrive von Infomaniak geschrieben.

Jetzt überrascht das Schweizer Hosting Unternehmen mit einer komplett kostenlosen Komplettlösung. Du kannst mit der Gratis Cloud von Infomaniak nun kostenlos Fotos, Dokumente und E-Mails verwalten. Dazu kommt der Kalender, Kontaktverwaltung und Videokonferenzen. Nochmal: All das KOSTENLOS!

Das kostenlose Angebot ist verfügbar in folgenden Ländern: Schweiz, Frankreich, Belgien, Luxemburg, Deutschland, Italien, Österreich, Spanien, Portugal und Monaco.

Unser Geschäftsmodell sieht vor, Daten zu schützen – statt sie zu verkaufen. Wir entwickeln unser eigenes Ökosystem, damit wir bei unseren Werten niemals Abstriche machen müssen.

Marc Oehler|, CEO von Infomaniak

Die Einrichtung auf dem eigenen Rechner und dem Smartphone ist übrigends recht einfach, da Infomaniak Konfigurationen zum herunter laden anbietet. Die Synchronisation von E-Mail, Kalender und Dateien klappt bei mir absolut zuverlässig.

Was ist drin?

Also in Sachen Speicherplatz kann sich das sehen lassen: 20 GB für E-Mails und 15 GB für die Speicherung deiner Dateien mit kDrive. Es sind ebenfalls die folgenden Dienste enthalten: Import-Tool für die Übertragung Ihrer E-Mails von deiner alten Adresse, Synchronisierung von Kontakten und Terminen auf deinen Geräten, Videokonferenz-Dienst kMeet und SwissTransfer für die problemlose Übertragung von Daten bis zu 50 GB.

Kostenlose E-Mail mit komfortablem Webmail Client

Du kannst dir kostenlos deine E-Mail-Adresse mit einer der Domains @etik.com, @ik.me oder @ikmail.com anlegen. Das ganze ist Werbefrei und Infomaniak nutzt nach eigener Aussage deine persönlichen Daten nicht für weitere Zwecke. Das ist Top. Du wirst also nicht selbst zum Produkt, wie das bei den meisten kostenlosen Angeboten heute der Fall ist.

Das Web Interface für E-Mail ist sehr übersichtlich aufgebaut. Die nötigen Funktionen sind sofort ersichtlich und man muss nicht raten, wie irgendwas funktionieren soll.

Quelle: Infomaniak
Der WebMail Client von Infomaniak

Ich persönlich mag das Design des Web Client sehr und verbringe immer mehr Zeit dort statt im E-Mail Programm meines Mac. Mails werden als Unterhaltungen zusammengefasst, so dass du auch deine Antworten immer im Blick hast und die Historie eines Mail-Threads leicht zu erfassen ist.

Es ist auch sehr einfach, Autoresponder und Filter einzurichten. Damit sind also auch eher erweiterte E-Mail Funktionen spielend einfach zu benutzen.

Der integrierte SPAM Filter funktioniert wirklich gut und lernt offenbar sehr schnell. Falls doch mal was durchrutscht kannst du die Werbe E-Mail als SPAM markieren und in Zukunft hast du Ruhe davor.

Vermutlich hast du bereits einen E-Mail Anbieter - wie zum Beispiel Google Mail. Das ist gar kein Problem. Es gibt eine Import Funktion mit der du deine vorhandenen E-Mails vom alten Anbieter zu Infomaniak übertragen kannst. Dazu müssen die Mails natürlich auf dem Server deines E-Mail Anbieters vorhanden sein - was bei der Nutzung von IMAP (heute üblich) der Fall sein sollte. Wenn du deine Mails herunter lädtst und vom Server des E-Mail anbieters löschst (meist bei POP3 der Fall), richte dein Infomaniak E-Mail Postfach in deine E-Mail Programm ein und verschiebe die E-Mails (oder komplette Ordner) mit Hilfe deines E-Mail Programms.

Kalender kostenlos - Infomaniak Calendar

Der Kalender kann alles was man davon erwarten darf. Der Import aus deinem alten Kalender ist problemlos machbar.

Das Design des Web Kalenders ist schick und die Benutzung ist sehr einfach. Das Einladen von Personen zu einem Termin funktioniert zuverlässig und du erhälst Benachrichtigungen, wenn die Einladung angenommen oder abgelehnt wurde. Das E-Mail Webinterface und der Kalender sind miteinander integriert und arbeiten problemlos zusammen.

So kannst du aus einer E-Mail heraus einen Termin planen zu dem automatisch die Empfänder der betreffenden E-Mail eingeladen werden.

Beim Erstellen eines Termins kannst du per Klick einen kMeet Video-Konferenzraum hinzufügen. So ist es extrem einfach Online-Meetings zu organisieren.

Kontakte - Dein Online Addressbuch

Auch deine bestehenden Kontakte lassen sich leicht importieren. So kannst du direkt darauf zugreifen um Mails zu schreiben oder Termine zu planen. Die Benutzung der Weboberfläche der Kontakt App ist leicht und übersichtlich. Mich nerft es ein bisschen, dass beim Anlegen neuer Kontakte standardmäßig im Address-Feld das Land "SWITZERLAND" vorausgewählt ist. Das sollte am besten leer sein oder meine Browser-Einstellung auslesen. Naja, es ist keine Katastrophe, aber ich mag's einfach nicht.

Ansonsten alles Top: Man kann Gruppen erstellen und die Suche von Kontakten ist sehr schnell. Das Schreiben von Mails und das Erstellen von Termineinladungen aus den Kontakten heraus ist leicht möglich und bald wird es auch eine Möglichkeit geben, direkt beim Kontakt unter "Letzte Austausche" die neueste E-Mail Korrespondenz und gemeinsame Termine zu sehen. Diese Funktion ist zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Artikels noch in Arbeit.

kDrive - kostenloser Cloud Speicher

Über die Cloud Speicher Alternative kDrive habe ich bereits einen ausführlicheren Artikel verfasst. Deshalb hier nur kurz ein paar Highlights.

Dir stehen 15 GByte kostenlos zur Verfügung. Das ist schon ganz ordentlich. Mit kDrive kann man auch Text (Word) und Tabellen (Excel) oder Präsentationen (PowerPoint) direkt online erstellen und bearbeiten.

Der Import aus vorhandenen Cloud Diensten wie Google Druve, Dropbox, One Drive, NextCloud und anderen ist kein Problem. Ein Umzug ist also schnell und einfach erledigt.

Eine Integration zwischen kDrive und dem Webmailer ist ebenfalls vorhanden. Du kannst Dokumente aus kDrive schnell per Mail versenden (als Anhang oder als Link). Wenn du eine E-Mail schreibst, kannst du Anhänge direkt aus kDrive anhängen, ohne diese vorher herunter laden zu müssen. Oder du fügst einen Link zum Teilen des Dokuments in die E-Mail ein. Das ist wirklich einfach und funktioniert toll.

kMeet - kostenlose Videokonferenzen

Der Dienst kMeet ist seit jeher kostenlos. Er basiert auf OpenSource Software, aber Infomaniak entwickelt seine eigene Version stetig weiter und hat sie gut in die anderen Dienste wie den Kalender integriert.

Mittlerweile kannst du Meetings aufzeichnen (wird in kDrive gespeichert). Du kannst Warteräume nutzen und auf dem Bildschirm zeichnen. Es gibt auch Apps für Android und iOS.

Ich habe kMeet schon öfter benutzt und die Bild- und Tonqualität ist wirklich gut. Ich denke, es kann sich in diesem Punkt mit den meisten Videokonferenz-Diensten die ich kenne messen. kMeet kann also eine echte Alternative zu kostenpflichtigen Diensten sein. Erst recht in diesem Gesamtpaket mit Mail und Kalender.

Quelle: Infomaniak
kMeet hat alles was man für Videokonferenzen braucht

SwissTransfer - große Datein kostenlos versenden

Vielleicht hast du schonmal WeTransfer benutzt um riesige Dateien einfach teilen zu können. Jetzt kannst du bis zu 50 GB große Datein kostenlos über schweizer Server teilen. Ohne Werbung, ohne Kosten. Es funktioniert genau wie bei der gerade erwähnten Konkurrenz - nur sicherer mit SwissTransfer.

Fazit

Es wurde höchste Zeit, dass ein europäischer Dienstleister eine ernst zu nehmende cloudbasierte Lösung zu den großen Playern aus den USA bringt. Infomaniak hat es mit seiner Gratis Cloud geschafft, ein attraktives Paket zu schnüren, das für den privaten Bereich alles nötige in guter Qualität bietet. Endlich ist es für jedern möglich eine kostenlose cloudbasierte Lösung zu nutzen ohne beim Datenschutz abstriche zu machen. Und wer mehr braucht, der kann einfach die kostenpflichtigen aber günstigen Upgrades nutzen.

crossmenu