Die richtige Unternehmens-Software ist wichtig

Software für Ihr Unternehmen

Digitale Müdigkeit ist ein Zustand geistiger Erschöpfung, der bei Menschen auftritt, die zahlreiche digitale Tools und Apps gleichzeitig verwenden müssen.

Dabei sprechen wir über das jonglieren von Prozessen auf einem Dutzend Unternehmensplattformen, während die Erwartungen an Leistung und Produktivität erfüllt werden müssen.

Man geht davon aus das in mittelständischen Unternehmen der einzelne Mitarbeiter neun bis zwölf unternehmenskritische Apps beherrschen muss.

Zeit- und kognitiv intensive digitale Geschäftsprozesse führen nicht nur zu digitaler Müdigkeit. Sie führen auch dazu, dass Mitarbeiter den Prozess oft nicht vollständig beenden. Die Folgen? 

  • Frustration der Mitarbeiter
  • beeinträchtigte Datenintegrität
  • Produktivitätsverlust
  • verpasste Geschäftsmöglichkeiten

Es ist also notwendig, Geschäftsprozesse kurz und so einfach wie möglich zu halten. 

Falsche Unternehmens-Software schadet!

Ineffiziente, redundante und zeitaufwändige Prozesse setzen Ihre Mitarbeiter der Gefahr digitaler Müdigkeit aus.

Wenn jemand einen Prozess in der Mitte beendet, beendet er entweder überhaupt keine Aufgabe oder findet möglicherweise eine nicht genehmigte Problemumgehung. Die Auswirkungen einer geringen Mitarbeiterproduktivität und Ungenauigkeit können das Potenzial Ihrer digitalen Transformation schnell ersticken und Sie auf kritische Weise kosten.

Zusätzlich zu den Konsequenzen eines „Abbruchs“ vor Abschluss einer Aufgabe tragen komplexe Prozesse zu Frustration, Rückzug und insgesamt schlechterer Mitarbeitererfahrung bei.

Es geht besser!

Ich unterstütze Sie dabei, die Nutzung von Software und digitalen Prozessen zu verbessern.

  • Prozesse analysieren
  • verwendete Software katalogisieren
  • Optimierungspotenzial finden
  • Prozesse vereinfachen und automatisieren
  • Anzahl der Apps reduzieren